Verdeck Bayliner 265

Bootsverdeck mit Edelstahlgestänge mit vier Bügel

verdeck bayliner 265

Für das neue Verdeck dieser Bayliner 265 wurde ein neues Edelstahlgestänge mit vier Bügel angefertigt.
Dadurch hat das Bootsverdeck auch den entsprechenden Aufbau, den wir Ihnen in diesem Artikel ausführlich zeigen.

Beim Bootsverdeck wurden alle machbaren Extras umgesetzt, so dass man mit Fug und Recht von einer Vollausstattung sprechen kann.

Als Verdeckstoff kam der bewährte Yachtmaster Premium zum Einsatz, als Faden wurde Tenara der Firma Gore eingesetzt.

Aufbau des Gestänges

Bei einem Boot in der Größe der Bayliner 265 wird man normalerweise ein Gestänge mit vier Bügel benötigen:
vorne drei, hinten ein weiterer Bügel.

So erreicht man eine mehr als ausreichende Länge des Biminis und bekommt eine wunderschöne Form des gesamten Bootsverdecks.

Die vorderen drei Gestängebügel wurden zusätzlich nach vorne auf den Scheibenrahmen abgestützt (erhöht die Stabilität und das Aufbauen geht deutlich leichter), der hintere Gestängebügel wurde nach vorne fest abgestützt.

Da der Steuerstand bei der Bayliner 265 leicht erhöht ist, haben wir das Gestänge so angefertigt, dass man an diesem trotzdem noch eine Stehhöhe von ungefähr 1,83m hat.

gestaenge edelstahl bootsverdeck bayliner 265
Gestänge mit vier Bügel: vorne sowohl nach vorne als auch nach hinten fest abgestützt, hinterer Bügel nach vorne fest abgestützt

Die einzelnen Verdeckteile

Wenn Sie sich von uns ein Verdeck mit vier Gestängebügel (vorne drei, hinten einen weiteren) anfertigen lassen, wird es normalerweise immer denselben Aufbau haben.

Verdeckvorderteil

verdeckvorderteil bayliner 265
Rausnehmbares Verdeckvorderteil mit drei Scheiben, in der Mitte zum Hochrollen

Das Verdeckvorderteil kann immer rausgenommen werden.

Falls Ihr Boot die aufklappbare Mittelscheibe besitzt, nähen wir drei Verdeckscheiben ein, und Sie können die mittlere Verdeckscheibe hochrollen.

Als Extra wurden bei der Bayliner 265 die Ecken der Verdeckscheiben gerundet.

Zwei Verdeckseitenteile

Pro Seite haben Sie jeweils zwei einzeln rausnehmbare Seitenteile:
die Trennung erfolgt in der Regel nach den ersten drei Gestängebügeln.

So hat man vorne ein längeres, hinten ein kürzeres Seitenteil.

verdeck seitenteile
Pro Seite zwei einzeln rausnehmbare Seitenteile

Verdeckhinterteil

Ab einer gewissen Größe haben die meisten Boote entweder auf Steuerbord oder Backbord eine Eingangstür.

Falls so eine vorhanden ist, tragen wir dem Rechnung und teilen das hochrollbare Verdeckhinterteil, so dass Sie auch die Tür separat hochrollen können.

Bei der Bayliner 265 haben wir die Tür auch deutlich breiter als im Originalverdeck gemacht.

verdeckhinterteil
Hochrollbares Verdeckhinterteil mit separater Tür
verdeckhinterteil tuer hochgerollt
Die separate Tür des Verdeckhinterteils hochgerollt
verdeckhinterteil komplett hochgerollt
Das Verdeckhinterteil auf voller Breite hochgerollt

Bimini des Verdecks

verdeckoberteil bayliner
Die beiden Verdeckoberteile können Sie bei uns immer als Bimini nutzen

Da bei unseren Verdecken grundsätzlich sämtliche Verdeckteile zum Wegnehmen sind, können Sie immer die Verdeckoberteile als vollwertiges Bimini nutzen.

Je nach Länge der Gestängebügel und der gewünschten Stehhöhe unter dem Verdeck erreichen wir eine Länge des Bimini von ca. 2,50m.

Manchmal ein bisschen weniger, manchmal auch deutlich mehr. Mehr als 3,0m Länge sind aber mit nur vier Gestängebügel kaum mehr realisierbar.

Je nach Bedarf nach Schatten können Sie das Bimini-Top auf voller Länge über die beiden Verdeckteile nutzen.

Oder Sie wickeln das hintere Verdeckoberteil um das Gestänge und verstauen es in einer Biminigestängetasche - dann haben Sie in der Plicht Sonne.

Wenn Sie die Sonne voll genießen möchten, packen Sie beide Oberteile in die Taschen und fahren offen.

bimini bayliner
Bimini des Verdecks über alle vier Gestängebügel
bimini verdeck
Hinteres Verdeckoberteil in Biminigestängetasche verstaut
bimini zusammengeklappt
Gestänge zusammengeklappt - offenes Fahren möglich

Zusatzausstattung des Verdecks

Die Bayliner 265 bekam beim Camperverdeck eine Vollausstattung (bis auf eine Biminiverlängerung).

Separate Verdeckteile mit Fliegengitter

Um vor Mücken und Fliegen geschützt zu sein und trotzdem frische Luft unter dem geschlossenen Bootsverdeck zu haben, wurden separate Verdeckteile mit Fliegengitter angefertigt.

Diese werden ganz einfach gegen die Verdeckteile mit Scheibenmaterial ausgetauscht.

Optisch schauen Sie absolut identisch zu den "normalen" Verdeckteilen aus.

fliegengitter verdeck bayliner 265 01
Hintertes Verdeckseitenteil mit Fliegengitter statt Scheibenmaterial

Für eine perfekte Durchlüftung wurden insgesamt drei Teile des Verdecks mit Fliegengitter noch einmal eingepasst und genäht:
die zwei hinteren Seitenteile und das Mittelteil des Verdeckvorderteils.

So kann die Luft von allen Seiten durch das geschlossene Camperverdeck strömen.

fliegengitter verdeck bayliner 265 03
Mittelstück des Verdeckvorderteils gegen das mit Fliegengitter ausgetauscht
fliegengitter verdeck bayliner 265 02
Seitlich hinten auf Steuerbord ebenfalls Fliegengitter

Von außen erkennt man das Fliegengitter an der leicht dunkleren Tönung, von innen hat man trotzdem eine perfekte Sicht nach draußen.

fliegengitter verdeck bayliner 265 04
Sicht von innen nach außen durch das Verdeckvorderteil mit Fliegengitter
fliegengitter verdeck bayliner 265 05
Nur die leicht dunklere Tönung verrät das Fliegengitter

Privatsphäre am Boot: Beschattungen der Verdeckscheiben und der Frontscheibe

Um vor fremden Blicken auf dem Boot und im Hafen geschützt zu sein, wurden

angefertigt.

Die Kombination dieser beiden Extras bei einem Verdeck bietet einen hervorragenden Sichtschutz und Privatsphäre.

privatsphaere boot
Blickdicht dank Beschattungen der Frontscheibe und der Verdeckscheiben
angeklettete beschattung verdeck
Angeklettete Beschattung der Verdeckscheiben

Damit die Beschattungen des Verdecks schnell und einfach befestigt und wieder weggenommen werden können, wurde beim Einnähen der Scheiben des Bootsverdecks gleich Klett mitangenäht.

Innerhalb von wenigen Augenblicken hat man so entweder Sonnen- oder Sichtschutz am Boot.

Selbstverständlich können die Beschattungen auch an die Verdeckteile mit Fliegengitter angeklettet werden.

fliegengitter verdeck boot beschattung
Beschattung an Verdeckteil mit Fliegengitter angeklettet
anklettbarer sonnenschutz boot
Hinteres Seitenteil mit Fliegengitter und angekletteter Beschattung

Das Mittelstück der Frontscheibenbeschattung kann auch separat verwendet (dank zweier durchgehender Reißverschlüsse).

So ist die sehr oft undichte, aufklappbare Mittelscheibe wieder dicht.

Trotzdem hat man durch den Rest der Frontscheibe Sicht nach vorne.

abdichtung mittelscheibe boot
Mittelstück der Frontscheibenbeschattung: aufklappbare Scheibe wieder dicht

Verstaulösung Gestänge und Persenning

Eines der größten Probleme beim Trailern ist immer die Frage: "Wohin mit dem Gestänge"?

Verstaulösung des Gestänges bei der Bayliner 265

Durch den Einsatz unserer Beschläge mit Kugelgelenk konnten wir für die Kunden bei der Bayliner 265 eine perfekte Verstaulösung des gesamten Gestänges finden:

  • die vorderen drei Gestängebügel werden einfach nach vorne umgelegt
  • der hintere Gestängebügel wird einfach nach hinten umgelegt

Fertig!

verstauloesung gestaenge edelstahl boot
Perfekte Verstaulösung des Gestänges bei der Bayliner 265

Das gesamte Gestänge bleibt gesichert in den Beschlägen.

Die vorderen Gestängebügel liegen rechts auf dem GfK der Steuerkonsole auf, links werden sie durch einen Gurt auf entsprechender Höhe gehalten.
Der hintere Gestängebügel liegt auf auf dem Polster der Rückenlehne der hinteren Sitzgruppe auf.

edelstahlgestaenge bayliner 01
Gurt sichert das Gestänge zusätzlich
edelstahlgestaenge bayliner 02
Hinterer Bügel liegt auf dem Polster auf

Persenning unterhalb Scheibenrahmen für Bayliner 265

Neben dem neuen Verdeck wurde auch eine neue Persenning unterhalb Scheibenrahmen aus dem atmungsaktiven Persenningstoff Weathermax 80 angefertigt.

Diese wird unterhalb vom Scheibenrahmen angeknöpft und ist deswegen die ideale Transportpersenning.

Sie geht selbstverständlich über das umgelegte Gestänge.
persenning bayliner 265
Neue Persenning für Bayliner 265
transportpersenning bayliner
Die neue Bootspersenning geht über das umgelegte Gestänge
bootspersenning bayliner
Auch die Eingangstür wurde durch die Persenning für die Bayliner zugemacht

Alle Bilder des Verdecks für eine Bayliner 265

  • verdeck-bayliner-265-01
  • verdeck-bayliner-265-02
  • verdeck-bayliner-265-03
  • verdeck-bayliner-265-04
  • verdeck-bayliner-265-05
  • verdeck-bayliner-265-06
  • verdeck-bayliner-265-07
  • verdeck-bayliner-265-08
  • verdeck-bayliner-265-09
  • verdeck-bayliner-265-10
  • verdeck-bayliner-265-11
  • verdeck-bayliner-265-12
  • verdeck-bayliner-265-13
  • verdeck-bayliner-265-14
  • verdeck-bayliner-265-15
  • verdeck-bayliner-265-16

Kontakt

Bootssattlerei Hallier
Dorfstr. 3
93077 Bad Abbach
Deutschland

Telefon: +49 (0)9405 5009911

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftszeiten

Sa: nach Vereinbarung

Anfahrt / Karte

anfahrtskarte bootssattlerei hallier