Zusatzausstattung für unsere Bootsverdecke

Obwohl der Aufbau unserer Verdecke bereits sehr umfangreich ist, gibt es einige Extras, die sinnvoll sein können.

Im Einzelnen sind dies:

Und falls Sie ihren Wunsch hier nicht finden:
durch unsere Einzelanfertigung können wir Ihn mit Sicherheit umsetzen - fragen Sie uns und wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine Lösung!
In einem weiteren separaten Artikel zeigen wir Ihnen ein paar Sonderwünsche von Kunden, wie wir umgesetzt haben.

 

    • Verdeckhinterteil rausnehmbar

      Standardmäßig ist bei uns das Verdeckhinterteil hochrollbar, auf Wunsch machen wir Ihnen das Hinterteil auch rausnehmbar:
      es wird ein dritter Reißverschluss mit Überlappung eingenäht, so dass Sie das Hinterteil rausnehmen und im Boot verstauen können.
      Verdeckhinterteil hochgerolltVerdeckhinterteil hochgerolltVerdeckhinterteil rausgenommenVerdeckhinterteil rausgenommen



    • Verdeckhinterteil komplett wegnehmbar

      Wenn Sie ein Bimini über die gesamte Verdecklänge haben möchten, ist ein komplett wegnehmbares Verdeckhinterteil die richtige Wahl:
      das hintere Verdeckoberteil und das Verdeckhinterteil werden getrennt (standardmäßig sind sie miteinander vernäht) und Sie können das Hinterteil dank der zwei Reißverschlüsse in Sekundenschnelle wegnehmen und verstauen.

      Gleichzeitig haben Sie noch zwei weitere Vorteile: die "Stoffschals" links und rechts hinten fallen weg (in denen sich insbesondere bei schneller Fahrt der Wind fängt) und Sie können durch die getrennten Oberteile auch nur mit dem vorderen Bimini fahren und das hintere Oberteil wegnehmen .
      Verdeckhinterteil komplett wegnehmbar: dadurch haben Sie ein Bimini über die gesamte VerdecklängeBimini über die gesamte Verdecklänge ohne Stoffschals hintenVorderes Verdeckoberteil als Bimini genutzt, das hintere in der Biminigestängetasche verstautHinteres Oberteil verstaut, vorderes Oberteil als Bimini genutzt



    • Verdeckteile mit Fliegengitter

      Wenn Sie frische Luft unter Ihrem Verdeck haben möchten und gleichzeitig geschützt vor Mücken und Fliegen sein wollen, fertigen wir Ihnen ein neues, identisches Verdeckteil mit eingenähtem Fliegengitter statt Scheibenmaterial an.
      Da bei uns die Verdeckteile rausnehmbar sind, ist es eine Sache von Sekunden, die Verdeckteile auszutauschen - und Sie zerstören sich nicht die Optik von Ihrem Verdeck!
      Bayliner 245: hinteres Verdeckseitenteil mit eingenähter ScheibeBayliner 245: hinteres Seitenteil mit ScheibenmaterialLuftig: hinteres Verdeckseitenteil mit Fliegengitter statt ScheibeHinteres Seitenteil mit Fliegengitter statt Scheibe
      Verdeckseitenteil mit eingenähter ScheibeHinteres Seitenteil mit eingenähtem ScheibenmaterialVerdeckseitenteil mit eingenähtem FliegengitterDas gleiche Seitenteil mit eingenähtem Fliegengitter

      Das Gleiche geht auch mit einem rausnehmbaren Verdeckhinterteil.
      Rausnehmbares Verdeckhinterteil mit ScheibeRausnehmbares Verdeckhinterteil mit ScheibeRausnehmbares Verdeckhinterteil mit Fliegengitter statt ScheibeRausnehmbares Verdeckhinterteil mit Fliegengitter



    • Biminigestängetaschen

      Wenn Sie komplett offen fahren möchten, sollten Sie zu Ihrem Verdeck die Gestängetaschen für das Bimini hinzunehmen, in denen Sie die Oberteile verstauen können.
      Gleichzeitig schützen Sie die Verdeckoberteile, wenn Sie z.B. das Gestänge für den Trailertransport abbauen und ins Boot legen.

      Wir fertigen sie paßgenau für Ihr Verdeck bzw. das Gestänge an, und Sie können entscheiden, ob Sie beide oder auch nur eine haben möchten.
      Vorderes Verdeckoberteil als Bimini genutzt, das hintere in der Biminigestängetasche verstautHinteres Verdeckoberteil in der Gestängetasche verstautBeide Verdeckoberteile in den Biminigestängetaschen verstautBeide Verdeckoberteile in ihren Gestängetaschen verstaut



    • Klett an den Verdeckscheiben innen angenäht

      Wenn Sie Beschattungen an Ihren Verdeckscheiben haben möchten, nähen wir Ihnen innen an den Verdeckscheiben auf voller Länge Klett mit an.
      Dies geht auch nachträglich, falls Sie an zu Ihrem vorhandenen Verdeck Beschattungen haben möchten!

      Da wir den Klett bei einem neuen Verdeck direkt mit den Scheiben einnähen, benötigen wir dann auch nur die übliche Doppelnaht - der Klett ist von außen nicht sichtbar und keine zusätzlichen Nähte verschandeln Ihr Verdeck.

      Den Klett können Sie auf den Fotos am schwarzem Rand entlang der Scheiben erkennen.
      Bei einem neuen Verdeck wird das Klett direkt zusammen mit der Scheibe eingenähtKlett innen an den Verdeckscheiben angenäht - erkennbar am schwarzen RandKlett innen an den Verdeckscheiben auf voller Länge angenäht - erkennbar am schwarzen RandBei einem neuen Verdeck wird er direkt mit der Scheibe eingenäht



    • Beschattungen aus Twilightmaterial

      Wenn Sie einen perfekten Sonnenschutz und Privatsphäre auf Ihrem Boot haben möchten, fertigen wir Ihnen paßgenaue Beschattungen aus unserem bewährten Twilightmaterial an.

      Es ist ab einem Abstand von ungefähr 1m blickdicht, lässt aber genug Licht ins Bootsinnere, damit Sie es innen hell haben (alternativ können wir die Beschattungen auch aus Verdeckstoff machen, der aber je nach Farbe fast kein Licht mehr durchlässt).

      Durch den aufgenähten Klett können Sie die Beschattungen in Sekundenschnelle genau an den Verdeckscheiben anbringen, wo es nötig ist (auch hier ist eine nachträgliche Anfertigung für Ihr bereits vorhandenes Verdeck möglich!)

      Beschattungen bei einer Maxum 2400SCR:
      Beschattungen aus Twilighmaterial innen an die Verdeckscheiben angeklettetBeschattungen aus TwilightmaterialBeschattungen aus Twilightmaterial: von außen blickdicht, aber Ihr Boot ist innen hellVon außen blickdicht

      Beschattungen bei einer Doral 250SE:
      Beschattungen aus Twilightmaterial innen an die Verdeckscheiben angeklettetBeschattungen aus TwilightmaterialFrontscheibenbeschattung und Beschattungen aus Twilight: dadurch ist Ihr Boot von außen blickdicht, aber innen hellVon außen blickdicht



    • Frontscheibenbeschattung

      Die ideale Ergänzung zu unseren Beschattungen aus Twilightmaterial ist eine Frontscheibenbeschattung: so erreichen Sie den maximalen Sonnenschutz im Boot und niemand kann mehr durch die Frontscheiben in Ihr Boot schauen.
      Durch unser Knopf-in-Knopf-System können Sie die Frontscheibenbeschattung auch ohne angeknöpfte Verdeckteile nützen, sie hält selber!
      Auf Wunsch auch mit eingenähtem Reißverschluss, so dass Sie schnell und problemlos über die aufklappbare Mittelscheibe nach vorne zum Bug kommen.

      Frontscheibe und Verdeckscheiben beschattet: blickdicht, Privatsphäre und trotzdem innen hellAbsolute Privatsphäre dank der Beschattungen von Verdeck und FrontscheibeVon vorne: am Scheibenwischer der Reißverschluss erkennbar, um die Mittelscheibe aufklappen zu könnenVon vorne: Reißverschluss seitlich neben der aufklappbaren Frontscheibe eingenäht
      Verdeckvorderteil hochgerollt und Mittelscheibe aufgeklapptVerdeckvorderteil hochgerollt und Mittelscheibe aufgeklapptBequemer Ausstieg nach vorne möglich, die Frontscheibenbeschattung kann angeknöpft bleibenProblemloser Ausstieg zum Bug über die Mittelscheibe möglich
      Frontscheibenbeschattung aus Stamoid lightFrontscheibenbeschattung aus Stamoid light,die auch alleine nutzbar istFrontscheibenbeschattung und Beschattungen aus Twilight: dadurch ist Ihr Boot von außen blickdicht, aber innen hellFrontscheibenbeschattung und Beschattungen aus Twilight



  • Biminiverlängerung Richtung Bug

    Wenn Sie gerne auch Schatten auf der Liegewiese im Bugbereich haben möchten, ist unsere Biminiverlängerung Richtung Bug genau das Richtige.
    Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: einmal ohne Gestänge, einmal mit Gestänge.
    Beide Varianten werden mit zwei Reißverschlüssen am vorderen Verdeckoberteil befestigt und nach vorne mit Gurten abgespannt.
    Bei der Verlängerung mit Gestänge haben Sie vorne allerdings noch eine ausreichende Höhe und Platz, um ganz nach vorne zum Bug zu kommen.
    Der Clou beim Gestänge: dadurch dass es klappbar ist, kann es wunderbar klein in der mitgelieferten Packtasche verstaut werden!

    Biminiverlängerung mit Gestänge bei einer Hilter Royal 840T:
    Biminiverlängerung: Liegefläche im Bugbereich beschattetLiegefläche im Bugbereich beschattetBiminiverlängerung Richtung Bug: mit 2 RV am Oberteil befestigtAm Verdeckoberteil mit zwei RV befestigt
    Biminiverlängerung: nach vorne mit Gurten abgespanntNach vorne schnell und sicher mit Gurten abgespannt, ausreichende Höhe und PlatzDank einklappbarem Gestänge die komplette Biminiverlängerung sauber in der mitgelieferten Tasche verstautDie ganze Biminiverlängerung mit Gestänge sauber und klein in der Packtasche verstaut


    Biminiverlängerung ohne Gestänge bei einer Jeanneau 7.5WA:
    Jeanneau 7.5WA: Biminiverlängerung Richtung BugBiminiverlängerung ohne Gestänge: Beschattung des BugbereichsAm Verdeckoberteil mit zwei RV befestigt, nach vorne an der Reling abgespanntNach vorne mit Gurten an der Reling abgespannt, oben am Verdeck befestigt