Persenning über Gestänge / Geräteträger

Persenning unterhalb der Scheibe über Biminigestänge für Crownline 255 CRPersenning über Verdeckgestänge für Crownline 255 CR


Die Persenning über das zusammengeklappte Gestänge oder Geräteträger ist im Grunde eine Variante der Persenning ab Scheibenrahmen oder unterhalb des Scheibenrahmens.

Sie wird entweder an den Druckknöpfen / Tenax unterhalb des Scheibenrahmens oder direkt am Scheibenrahmen angeknöpft und geht dann geschlossen über das Gestänge oder den Geräteträger.

Diese Art von Bootspersenning ist vor allem dann überlegenswert, wenn man

  • kein Verdeck im Hafen benötigt, aber sich z.B. auch einmal unter der Persenning im Boot aufhalten möchte oder das Boot betreten können möchte
  • Auf Kundenwunsch wurde hinten kein Reißverschluss eingenähtFolgt den Druckknöpfen vom Verdeck - auf Kundenwunsch hinten kein RVbeim Trailern, z.B. auf der Fahrt in den Urlaub, im Boot übernachten oder auch beim Transport einfach mal schnell ins Boot möchte

Da sie hinten und seitlich den Druckknöpfen vom Verdeck folgt, und wir in der Regel hinten einen Reißverschluss oder eine richtige, hochrollbare Tür (teilweise mit Fenster) einnähen, können Sie immer schnell auf und in Ihr Boot.





Beispiele für die Persenning über Geräteträger oder Biminigestänge:

  • ab Scheibenrahmen über Geräteträger: Fairline 21 Sprint

    Bei dieser Fairline 21 geht die Persenning vom Scheibenrahmen weg über den Geräteträger nach hinten, es ist eine hochrollbare Tür eingenäht.
    Da unser Gestänge aus Edelstahl für das Verdeck so angefertigt wurde, dass es für den Transport einfach umgeklappt werden kann, muss es nicht umständlich im Boot verstaut werden (letztes Bild).
    Persenning ab Scheibenrahmen über Geräteträger für Fairline 21 SprintPersenning ab Scheibenrahmen über Geräteträger für Fairline 21 SprintVorne am Scheibenrahmen angeknöpft: die Lift the Dot halten sicher auch beim TrailernDie Lift the Dot im Scheibenrahmen halten die Persenning auch beim Trailern absolut sicher
    Hinten mit zwei eingenähten Reißverschlüssen zum HochrollenPersenning folgt hinten und seitlich den Druckknöpfen vom VerdeckMit aufgerollter Tür: man sieht das umgeklappte Gestänge - ideal, wenn man während der Fahrt mal schnell ins Boot mussHochgerollte Tür: man sieht das für den Transport nach vorne geklappte Gestänge

  • unterhalb Scheibenrahmen über Geräteträger: Sealine 220

    Bei dieser Sealine 220 wird im Gegensatz zur Fairline oben die Frontscheibe noch komplett mit abgedeckt, die Bootspersenning geht ebenso über den Geräteträger und hat ebenfalls eine hochrollbare Tür.
    Persenning unterhalb der Scheibe über den Geräteträger für Sealine 220Persenning unterhalb Scheibenrahmen über Geräteträger für Sealine 220Die Frontscheibe ist mit abgedeckt, selbst die Positionslichter sind verkleidetDie Positionslampen sind voll in die Persenning integriert und abgedeckt
    Problemloses Trailern mit dieser Art von Persenning möglichTrailern problemlos möglichAuch hier können Sie schnell und bequem über die hochrollbare Tür ins BootHochgerollte Tür

  • unterhalb Scheibenrahmen über Geräteträger mit Fenster: Glastron 728 Ria

    Da der Kunde die Persenning dazu nutzt, die ein oder andere Nacht auf dem Boot im Hafen zu verbringen, haben wir in die aufrollbare Tür zusätzlich ein Fenster mit einer Beschattung aus Twilightmaterial (gleichzeitig Sichtschutz) eingenäht.
    Bootspersenning unterhalb Scheibe über den Geräteträger für Glastron 728 RiaPersenning unterhalb Scheibe über Geräteträger für Glastron 728 RiaAb der Scheibenunterkante wird alles abgedecktAb dem Scheibenrahmen wird alles abgedeckt - atmungaktiver Weathermax 80Trotz der großen Länge vom Geräteträger zum Scheibenrahmen perfekte SpannungPerfekte Spannung trotz großer Länge und Trailern ebenfalls möglichHinten mit hochrollbarer Tür mit eingenähter Scheibe und Beschattung als SichtschutzHochrollbare Tür mit Fenster und Beschattung / Sichtschutz

  • ab Scheibenrahmen über Gestänge mit Fenster und RV vorne: Bayliner 1952

    Ähnlich wie bei der Glastron oben besitzt diese Persenning hinten ebenfalls eine hochrollbare Tür mit Fenster, zusätzlich wurde aber vorne noch ein langer Reißverschluss eingenäht, damit man trotz angeknöpfter Persenning über die Mittelscheibe nach vorne zum Bug kommt.
    Persenning Bayliner 1952: unterhalb der Scheibe angeknöpft und über das zusammengeklappte Biminigestänge gehendUnterhalb der Scheibe und über das zusammengeklappte BiminigestängeDas Boot ist mit dieser Persenning problemlos trailerbarTrailerbar und über den RV vorne kommt man auch zum Bug
    Hinten mit hochrollbarer Tür und eingenähter ScheibeHinten mit hochrollbarer Tür und Fenster

  • oberhalb Scheuerleiste über Geräteträger mit Druckknöpfen befestigt: Marinello Eden 18

    Diese Persenning für das Konsolenboot Marinello Eden 18 wird oberhalb der Scheuerleiste mit Druckknöpfen befestigt.
    Dies ermöglicht ein schnelles und bequemes Befestigen der Bootspersenning am Wasserliegeplatz und das Boot kann mit dieser Persenning auch problemlos getrailert werden.
    Hinten gibt es einen Stichreißverschluss, um das Boot sowohl beim Trailern als auch im Hafen schnell betreten zu können.
    Persenning für Konsolenboot Marinello Eden 18 EvoluzionePersenning über Geräteträger für Marinello Eden 18Über den Geräteträger und oberhalb der Scheuerleiste mit Drucknöpfen befestigtMit Druckknöpfen oberhalb Scheuerleiste befestigt
    Geschlossene HeckansichtBootspersenning geschlossenMit Reiverschluss, um schnell das Boot betreten zu können, ohne die Persenning abknöpfen zu müssenStichreißverschluss für schnelles Betreten

Die Vor- und Nachteile einer Persenning über Geräteträger / Gestänge zusammengefasst:

Die Vorteile:

  • durch die Höhe bietet sie deutlich mehr Platz: man kann sich trotz der Persenning im Boot aufhalten
  • Boot ist voll trailerbar
  • Klampen, Gangboard und Reling bleiben frei: problemlos zu verzurren und im Wasser die Klampen zu belegen
  • mit hochrollbarer Tür und Fenster haben Sie fast ein "halbes Verdeck"
  • gerade bei Booten mit Geräteträger bekommt man mit dieser Persenning das Boot einfach dicht (die sonst nötigen Ausschnitte am Geräteträger sind immer Problemstellen, die nie absolut dicht zu bekommen sind)

Die Nachteile:

  • größerer Stoffverbrauch (größeres Packmaß) und mehr Arbeitszeit in der Anfertigung (teurer) als bei der Persenning ab Scheibenrahmen oder unterhalb

 Alternativen zur Persenning über Geräteträger / Gestänge