Persenning unterhalb Scheibenrahmen

Persenning unterhalb Scheibe für Monterey 246SEL: DIE klassische PersenningPersenning unterhalb Scheibe für Monterey 246 SELDieser Persenningtyp ist DIE klassische Persenning: unterhalb des Scheibenrahmens angeknöpft und millionenfach bewährt.

Sie ist der beste Kompromiss aus Trailerbarkeit, Eignung für den Wasserliegeplatz und Schutz vom Boot.

Sie ist schnell angeknöpft und hat ein verhältnismäßig geringes Gewicht und Packmaß.

Außerdem können Sie damit Ihr Boot gerade am Wasserliegeplatz immer schnell betreten und verlassen, da die Badeplattform frei bleibt.

 

Bei fast allen älteren Booten undicht: die aufklappbare Mittelscheibe oder es läuft Ihnen unter der Scheibe beim porösen Moosgummi durchBei vielen älteren Booten undicht: die Mittelscheibe und der Scheibenrahmen

 
Gerade bei älteren Booten  ist häufig die aufklappbare Mittelscheibe undicht oder der Moosgummi, auf den der Scheibenrahmen in der Werft gesetzt wurde, ist porös geworden.

In beiden Fällen läuft Ihnen das Wasser am oder unterhalb des Scheibenrahmens ins Boot.

Beim Bild links haben wir deswegen die Mittelscheibe abgedeckt, das ist natürlich bei einer Persenning unterhalb der Scheibe nicht mehr notwendig.


 

  •  Persenningstütze

    Bei diesen Persenningen kommt immer mindestens eine Persenningstütze zum Einsatz.

    Der weiße Nylonteller wird direkt in die Bootspersenning eingenäht. In den Zapfen wird der Aluteleskopstock gesteckt, durch die enge Passung kann er auch nicht von alleine rausrutschen.

    Da wir den Aluteleskopstock direkt in die Persenning einstecken (und nicht erst nachträglich mit einer Persenningstütze den Stoff nach oben drücken), wird er durch durch die Stoffspannung absolut sicher gehalten und kann nicht umfallen.
    Der weiße Teller aus Nylonkunststoff wird direkt in die Persenning eingenäht und gibt Ihnen genau den Punkt für den Aluteleskopstock vorDer weiße Nylonteller wird direkt in die Persenning eingenähtDer Aluteleskopstock wird in den Zapfen geschoben und hält dort absolut sicherDer Aluteleskopstock wird in den Zapfen geschoben und hält absolut sicher

    Die Persenningstütze ist aus zwei Gründen notwendig:
    sie sorgt dafür, dass der Stoff nach allen Richtungen gespannt ist und gerade bei atmungsaktiven Persenningstoffen nirgendwo aufliegt.
    Persenning Maxum 2100SC: man sieht, wie die Persenningstütze den Stoff hinten hochdrücktDie Persenningstütze drückt den Stoff nach oben und sorgt für die nötige SpannungPersenning Maxum 2100 SC: durch die Stütze liegt der Stoff hinten am Polster nicht auf, kein Wasser kann durch den StoffDer Persenningstoff liegt nirgendwo auf der Liegefläche auf

    Wenn Ihr Boot eine sehr niedrige Frontscheibe hat, das Gefälle nach hinten zu den Druckknöpfen deswegen sehr gering ist, und wir eine sehr große Länge zu überbrücken haben, kann es sein, dass wir zwei Persenningstützen in der Plicht benötigen.
    Persenning Sea Ray 195: große Länge vom Scheibenrahmen nach hinten ohne starkes GefällePersenning Sea Ray 195 Monaco: zwei Persenningstützen benötigtPersenning Sea Ray 195 Monaco: mit zwei Persenningstützen können sich keine Wassersäcke bildenDer Stoff wird überall sauber nach oben gedrückt, keine Wassersäcke möglich


  • Verstärkungen gegen Durchscheuern / Bohren der Druckknöpfe

    An allen Stellen, an denen der Stoff aufliegt und durchgescheuert werden könnte, nähen wir auf der Innenseite Verstärkungen auf.

    Gleichzeitig verhindert die hervorragende Paßform unserer Persenninge, dass sich der Persenningstoff z.B. beim Trailern aufbläht oder bewegt und damit das Scheuern anfangen würde.

    Falls in Ihrem Boot unterhalb der Scheibe noch keine Knöpfe für die Befestigung vorhanden sind, können wir diese gerne bohren.

    Dabei nehmen wir im Bereich der aufklappbaren Mittelscheibe immer DOT Druckknöpfe, da ist ein sehr geringes bis kein Verletzungsrisiko haben.

    Direkt daneben kommen pro Seite 2-3 Tenax zum Einsatz, damit die Persenning absolut sicher gerade beim Trailern gehalten wird
    Persenning Rinker Captiva 232: sitzt wie eine zweite HautPerfekte Paßform: Persenning sitzt wie eine zweite HautÜberall, wo der Stoff durchgescheuert werden könnte, verstärken wir die Persenning. Tenax geben sicheren Halt, Druckknöpfe haben kaum VerletzungsgefahrAn allen problematischen Stellen ist die Bootspersenning verstärkt
    Bei manchen Booten müssen wir gar nicht Bohren, da der Scheibenrahmen unten die Möglichkeit hat, dass Druckknöpfe / Tenax wie am oberen Scheibenrahmen einfach aufgeklippst werden können.
    Federklammern für den Scheibenrahmen mit DOT-Unterteil oder Tenax-UnterteilFederklammern für den Scheibenrahmen mit Druckknopf- oder Tenaxunterteil
    Persenning unterhalb Scheibe aus Weathermax 80 für Bayliner 265Bootspersenning für Bayliner 265: kein zusätzliches Bohren war notwendigPersenning Bayliner 265: die Tenax unten mussten nicht gebohrt werden, sondern konnten auf den Scheibenrahmen aufgeklippst werdenDie Tenaxunterteile ließen sich am Scheibenrahmen unten einfach aufklippsen


Die Vor- und Nachteile einer Persenning unterhalb vom Scheibenrahmen zusammengefasst:

Die Vorteile:

  • eine Persenning für alles: die beste Persenning fürs Trailern, am Wasserliegeplatz schnell befestigt, alle Klampen sind frei belegbar und ein guter Schutz der Plicht
  • geringes Packmaß und leichtes Gewicht durch wenig Verbrauch an Persenningstoff
  • im Wasser und an Land schnell am Boot befestigt
  • niemand kann durch die Frontscheibe in Ihr Boot sehen

Die Nachteile:

  • nur die Frontscheibe und die Plicht ist abgedeckt, der Rest vom Boot ist ungeschützt

 Alternativen zur Persenning unterhalb Scheibe

  • Sie möchten einen besseren Schutz von Ihrem Boot? Dann sehen Sie sich die Ganzpersenning an!
  • Sie haben vielleicht schon eine Ganzpersenning und suchen nur etwas für den Wasserliegeplatz? Dann ist vielleicht die Persenning ab Scheibenrahmen genau das Richtige.