Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Um die Frauscher E2000 bei schlechtem Wetter nutzen oder eine Nacht darauf verbringen zu können, sollte ein Verdeck mit Edelstahlgestänge angefertigt werden.
Das Bimini sollte einen guten Sonnenschutz sowohl am Fahrerstand als auch bei der Sitzbank dahinter bieten und sich für den Transport nach hinten umlegen lassen.
Da sämtliche Druckknöpfe am Boot fehlten, wurden diese von uns gebohrt.

Gestänge aus Edelstahl mit drei Bügel

Da nur der vordere Bereich Schatten durch das Bimini bekommen und das Verdeck sportlich schräg nach hinten abfallen sollte, reicht bei Booten wie der Frauscher ein Gestänge mit drei Bügel aus.
Für eine schöne Optik beträgt die Stehhöhe ca. 1,60m.
Statt das Bimini nach vorne mit Gurten abzuspannen, wurde für vorne eine feste Abstützung angefertigt.
Dank der Verwendung von Gestängebeschlägen mit Kugelgelenk kann das Gestänge für den Transport nach hinten umgelegt werden.

Gestänge mit drei Bügel aus Edelstahl für Frauscher E2000
Gestänge mit drei Bügel, vorne ebenfalls fest abgestützt
Gestänge für Transport nach hinten umgelegt 
Gestänge kann nach hinten für Transport umgelegt werden

Aufbau des Verdecks

Grundsätzlich fertigen wir unsere Verdecke so an, dass Sie jedes Verdeckteil einzeln wegnehmen können. Nichts wird fest miteinander vernäht, sondern die einzelnen Verdeckteile sind immer mit Reißverschlüssen miteinander verbunden.
So können Sie die Einzelteile zum Verstauen problemlos rollen und auch das Packmaß ist geringer.
Gleichzeitig können Sie das Verdeckoberteil immer als vollwertiges Bimini nutzen.

Verdeckvorderteil

Normalerweise würde das Verdeckvorderteil mit seiner durchgehenden Scheibe oben am Scheibenrahmen befestigt werden.
Da aber dieser bei der Frauscher zu schwach ausgelegt wurde und zu instabil ist, haben wir das Verdeckvorderteil bis nach unten vor den Scheibenrahmen gezogen.
Da Druckknöpfe an dieser Stelle nicht halten würden, wurden für diesen Bereich LoXX für die Befestigung eingesetzt.

Verdeckvorderteil unterhalb vom Scheibenrahmen befestigt
Verdeckvorderteil mit durchgehender Scheibe und unterhalb des Scheibenrahmens befestigt
LoXX unterhalb vom Scheibenrahmen eingesetzt
LoXX gehen auch bei einem Stoffzug nach oben nicht von alleine auf

Verdeckseitenteile

Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 04
Rausnehmbares Verdeckseitenteil

Verdeckhinterteil

Wegen der großen Länge von über 2,60m und der Schräge macht das Einnähen einer Scheibe in das Verdeckhinterteil keinen großen Sinn: Damit man von innen eine vernünftige Sicht nach hinten hätte, müsste die Scheibe extrem lang sein und von oben bis fast nach ganz unten reichen.
Das Scheibenmaterial würde auch das Zusammenlegen und Verstauen ziemlich schwierig machen, da es nicht geknickt werden sollte.
Aus diesen Grund besteht das Verdeckhinterteil rein aus Stoff und hat zwei zusätzliche, überlappte Reißverschlüsse zum Hochrollen.

Verdeckhinterteil rein aus Stoff ohne Scheibe
Verdeckhinterteil rein aus Stoff
Überlappte Reißverschlüsse
Zwei überlappte Reißverschlüsse zum Hochrollen
Breiter Einstieg über das Heck
Breiter Einstieg

Die Badeleiter ist ausgenommen und der Flaggenstock ist auch bei geschlossenem Verdeck nutzbar.

Halterung der Badeleiter im Verdeckhinterteil ausgenommen
Halterung der Badeleiter ausgenommen
Abdeckung mit Klett für Flaggenstockhalterung
Abdeckung für Flaggenstock
Flaggenstock trotz Verdeck weiterhin nutzbar
Flaggenstock trotz Verdeck nutzbar

Bimini-Top

Das Bimini bietet mit knapp 1,70m Länge einen hervorragenden Sonnenschutz an heißen Tagen.

Innenansicht

Sämtliche Gestängebügel liegen bei uns grundsätzlich in Reißverschlusstaschen, so dass das Verdeckoberteil innerhalb weniger Augenblicke vom Gestänge genommen werden kann (zum Beispiel für eine Reinigung, Imprägnierung etc.).
Alles ist doppelt vernäht und umgelegt, so dass es keine offenen Schnittkanten gibt.
Weitere Details können Sie in unserem separaten Artikel zur Verarbeitung unserer Verdecke nachlesen.

Innenansicht des Verdecks
Hochwertige Verarbeitung des gesamten Verdecks
Hochwertige Verarbeitung
Verarbeitung auf eine lange Haltbarkeit ausgelegt

Verwendete Materialien

Als Verdeckstoff wurde der atmungsaktive und innenbeschichtete Sunbrella Plus in der Farbe marineblau verwendet.
Das Acrylgewebe wurde weiß eingefasst, für die Befestigung am Boot wurden DOT-Druckknöpfe und LoXX verwendet.
Als Scheibenmaterial wurde Cristal Plus in der Stärke 0,80mm eingesetzt.

Genäht wurde das Verdeck mit dem aus Teflon bestehenden Nähfaden Gore Tenara, der extrem uv-stabil ist, und dadurch nicht mehr kaputt gehen kann.
Der übliche "Nahtbruch", wie er sehr oft bei älteren Verdecken und Persenningen auftritt, und die deswegen nachgenäht werden müssen, ist damit mehr oder weniger ausgeschlossen.

Zusammenfassung Verdeck

Da in dieser Frauscher E2000 noch kein einziger Druckknopf gebohrt war, wurden diese von uns am ganzen Boot von uns gebohrt.
Um eine sportliche Optik zu erhalten, wurde die Stehhöhe des Gestänges auf rund 1,60m begrenzt.
Das Gestänge lässt sich im zusammen geklappten Zustand für den Transport einfach nach hinten umlegen.
Trotz der Schräge im Verdeckhinterteil kann die Liegefläche problemlos als Schlafplatz genutzt werden, man hat mehr als genug Kopffreiheit.

Das Bootsverdeck bietet Ihnen:

Bilder des Verdecks

  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 01
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 02
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 03
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 04
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 05
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 06
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 07
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 08
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 09
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 10
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 11
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 12
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 13
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 14
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 15
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 16
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 17
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 18
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 19
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 20
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 21
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 22
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 23
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 24
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 25
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 26
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 27
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 28
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 29
  • Verdeck Frauscher E2000 Bootsverdeck 30
Gelesen 45 mal

Kontakt

Bootssattlerei Hallier
Dorfstr. 3
93077 Bad Abbach
Deutschland

Telefon: +49 (0)9405 5009911

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftszeiten

Sa: nach Vereinbarung

Anfahrt / Karte

anfahrtskarte bootssattlerei hallier