Persenning für Wasserskiboote

Persenning für Wasserskiboot Ski NautiquePersenning für Correct Craft Ski Nautique


Die Persenninge für Wasserskiboote sind im Grunde Ganzpersenninge, die allerdings ein paar Besonderheiten aufweisen und auf die besonderen Bedürfnisse dieser Boote zugeschnitten sind.

Während man bei Ganzpersenningen zwischen den klassischen PVC-beschichteten Persenningstoffen und atmungsaktiven Materialien wählen kann, setzen wir bei Wasserskibooten ausschließlich wasserdampfdurchlässige Verdeck- oder Persenningstoffe ein:

  • Yachtmaster Premium, ein hochwertiger Verdeckstoff aus Polyacryl
    oder
  • Weathermax 80, ein sehr atmungsaktives Gewebe auf Polyesterbasis

Die Besonderheiten der Wasserskiboote:

  • Persenningstützen

    Bei Persenningen für Wasserskiboote werden durch die besondere Bootsform eigentlich immer zwei Persenningstützen benötigt.

    Der weiße Nylonteller wird direkt in die Bootspersenning eingenäht. In den Zapfen wird der Aluteleskopstock gesteckt, durch die enge Passung kann er auch nicht von alleine rausrutschen.

    Da wir den Aluteleskopstock direkt in die Persenning einstecken (und nicht erst nachträglich mit einer Persenningstütze den Stoff nach oben drücken), wird er durch durch die Stoffspannung absolut sicher gehalten und kann nicht umfallen.

    Der weiße Teller aus Nylonkunststoff wird direkt in die Persenning eingenäht und gibt Ihnen genau den Punkt für den Aluteleskopstock vorDer weiße Nylonteller wird direkt in die Persenning eingenähtDer Aluteleskopstock wird in den Zapfen geschoben und hält dort absolut sicherDer Aluteleskopstock wird in den Zapfen geschoben und hält absolut sicher

    Diese zwei Persenningstützen und ein genaues Abstecken der Persenning sind absolut notwendig, damit Sie eine straff gespannte Bootspersenning bekommen, bei der sich keine Wassersäcke bilden können.

    Persenning für Correct Craft Ski Nautique 2001 aus dem atmungsaktiven Persenningstoff Weathermax 80Persenning für Correct Craft Ski Nautique 2001 aus Weathermax 80Zwei Persenningstützen geben die nötige Spannung in den Stoff, damit sich kein Wassersack bilden kannZwei Persenningstützen sorgen für die nötige Spannung im Stoff
    Die Bootspersenning reicht weit über die Reling und hat seitlich Schlaufen für das VerzurrenDie Persenning geht weit über die Scheuerleiste und hat seitliche VerzurrschlaufenDer Stoff muss nach außen gezogen werden, da er durch die spezielle Rumpfform der Wasserskiboote gerne nach oben rutschtFür den Stoffzug nach außen wurden die vorhandenen Hülsen in der Scheuerleiste genutzt

  • Rumpfform

    Ganzpersenninge haben entweder eine Schnur oder einen Gurt mit Edelstahlratsche zum Zusammenziehen eingenäht.
    Durch den sehr glatten und oft auch runden / gewölbten Rumpf der Wasserskiboote hat der Gurt keine Kante, in die er sich beim Spannen verhaken kann.
    Wenn Sie jetzt die Persenning zusammen schnüren, wird sich der Gurt den kürzesten Weg suchen, nach oben rutschen und dadurch Lose in die Persenning geben.
    Die Folge sind Wassersäcke meist im hinteren Bereich auf Backbord und Steuerbord.

    Dies kann man nur umgehen, indem man die Persenning seitlich an ein bis zwei Punkten nach unten spannt und ein Hochrutschen verhindert.
    Das können Persenningknöpfe im Rumpf sein oder auch Hülsen / Tenax unterhalb der Scheuerleiste, über die man mit Ösen die Persenning spannen kann.

    Bei diesem Boesch-Nachbau aus DDR-Zeiten kann man dies recht gut erkennen:
    Persenning für Bösch-Nachbau aus der ehemaligen DDR: weit über die Scheuerleiste gezogen und perfekte Spannung im StoffBoesch-Nachbau: Perfekte Stoffspannung von vorne nach hinten und seitlich rausDie seitlichen vorhandenen Persenningknöpfe wurden mit Ösen genutzt, genauso hintenDie vorhandenen Persenningknöpfe wurden mit Ösen genutzt und sorgen für die Spannung

  • Wasserskiboote mit Wakeboardtowern

    Wenn Ihr Boot einen Wakeboardtower hat, macht es Sinn, die Bootspersenning gleich über den kompletten Tower anzufertigen:
    man nutzt das Gefälle durch den Tower und das Boot ist absolut dicht abgedeckt.

    Durch die genaue Paßform und die Verstärkungen an allen Stellen, an denen der Stoff durchgescheuert werden könnte, ist auch das Trailern mit so einer Persenning möglich.
    Persenning über Wakeboardtower für Malibu Response aus Weathermax 80Persenning für Malibu Response über den Wakeboardtower aus Weathermax 80Durch die Höhe vom Wakeboardtower überall Gefälle im Stoff und das Boot ist absolut dichtDurch den Tower ist überall genügend Gefälle vorhanden und das Boot ist absolut dicht
    Durch eng anliegende Persenning ist das Trailern kein ProblemTrailern ist mit dieser Bootspersenning problemlos möglich, alle problematischen Stellen sind verstärktGurt mit Edelstahlratsche zum Zusammenziehen, Tankentlüftung ausgenommenZum Zusammenziehen Gurt mit Edelstahlratsche und die Tankentlüftung rechts hinten ist ausgenommen

Zusatzausstattung bei diesen Persenningen:

  • Ausbleichschutz für das Gelcoat

    Wenn Sie das Gelcoat vor dem Ausbleichen schützen möchten, können wir einen wegnehmbaren Ausbleichschutz anfertigen.
    Er schützt Ihr Boot und ist innerhalb von Sekunden für das Trailern weggenommen.
    Persenning aus Yachtmaster Premium für Ski NautiquePersenning für Ski Nautique aus Yachtmaster Premium schwarzBootspersenning aus Yachtmaster Premium für Ski Nautique mit Ausbleichschutz fürs GelcoatDieselbe Persenning mit angehängtem und wegnehmbarem Ausbleichschutz

  • Abdeckung für Badeplattform

    Für die Badeplattform können wir eine Abdeckung anfertigen, die zwar an die Ganzpersenning angenäht ist, sich aber separat hochklappen lässt, damit Sie Ihr Boot problemlos betreten können.
    Ausbleichschutz und Badeplattformabdeckung integriert bei dieser Bootspersenning für eine Ski Nauique 196Persenning mit integrierter BadeplattformabdeckungBadeplattformabdeckung bei dieser Ski Nautique 196 hochgeklappt, seitlich AusbleichschutzAbdeckung hochgeklappt, Betreten vom Boot möglich

  • Klampen und Tankentlüftung ausgenommen

    Falls die Persenning über die Tankentlüftung geht, nehmen wir diese aus, da sonst der Stoff an dieser Stelle durch die Benzindämpfe über die Jahre irreparabel beschädigt wird.
    Wenn Sie die Klampen benötigen, können wir diese schlitzen oder mit verkletteten Deckeln versehen.
    Auf Wunsch nehmen wir die Klampen aus, die Entlüftung vom Tank standardmäßigTankentlüftung und Klampe geschlitzt und ausgenommenAuf Wunsch sind die Klampen ausgenommen und haben verklettete DeckelKlampe geschlitzt und mit verklettetem Deckel